Logo Kleingärtnerverein Cronberger 1899 e.V.

Anlage 5: Friedberger Landstraße 861

Adresse

Friedberger Landstr. 861

Anlagenausschuss

Obmann: Erhard Krajewski
Kassierer: Klaus Christ
Schriftführerin: Manuela Hänse

Anlage an der Friedberger Landstraße Nähe Altes Zollhaus

Die Anlage 5 liegt an der Friedberger Landstraße 861 in der Nähe vom Alten Zollhaus und bietet 38 Gärten Platz. Die Erschließung der Anlage 5 begann im Jahre 1928, der Pachtvertrag wurde 1931 abgeschlossen. Das Gebiet damals zwischen Wasserwerk und Friedberger Landstraße umfasste ca. 80 Kleingärten und galt als sogenannnte „Musteranlage“, d.h. alle Gartenhütten hatten diegleiche Größe und Form und waren in Holzbauweise errichtet. Bedingt durch das zunehmende Wachstum der Stadt und den erhöhten Trinkwasserbedarf wurde das Wasserwerk ausgebaut, was eine Verkleinerung der Anlage auf 38 Gärten zur Folge hatte. Vergrößert hat sich hingegen die gärtnerische Freiheit, denn Ende der 50er Jahre konnten die Gartenhütten erweitert und von den Pächtern gemäß Gartenordnung gestaltet werden.

  • „Wieviel genußreiche Stunden, wieviel Lust und Freude gewährt uns unser Garten …“


    Um dieses Glück an möglichst viele Menschen weiterzugeben, gründete Bernhard Cronberger 1899 die Cronberger Anlagen, die heute an 13 Orten in Frankfurt die Gartenherzen höher schlagen lassen.